Traumsymbole

Häufig sind unsere Träume etwas verwirrend und unverständlich. Mal sind sie angenehm, spannend oder auch lustig, aber sie können auch verstörend oder beängstigend sein. In den meisten Fällen geht es allerdings nicht um das Offensichtliche, die eigentliche Botschaft des Traumes ist wesentlich tiefgründiger und offenbart sich erst, wenn die enthaltenen Traumsymbole entschlüsselt und in unsere Alltagssprache übersetzt wurden.

Denn unsere Seele spricht nicht in Worten zu uns, wie wir es üblicherweise gewohnt sind, sondern in Bildern. Genau gesagt in bildhaften Symbolen. Weil unsere Seele in Bildern denkt, ist die Symbolsprache ihre eigentliche Sprache.
Und die Bedeutung der Symbole zu kennen und diese in unsere Wortsprache übersetzen zu können, liefert den Schlüssel zum verborgenen Inhalt der nächtlichen Botschaften unserer Seele an uns selbst.

 

Die Kommentare wurden geschlossen